Anliegen und Anspruch

Die Beratung in allen mietrechtlichen Fragen steht im Mittelpunkt unserer Arbeit, für die versierte Berater und Juristen zur Verfügung stehen. Mit ihrer Kompetenz und Erfahrung stehen sie den Mitgliedern bei Auseinandersetzungen mit dem Vermieter zur Seite. Dem Gesetz nach dürfen aber nur Vereinsmitglieder Rechtsberatung erhalten.

Nur selten müssen Gerichte eingeschaltet werden, um berechtigte Ansprüche unserer Mitglieder durchzusetzen und unberechtigte Vermieterforderungen abzuwehren.

Der Deutsche Mieterbund Halle & Umgebung e. V. versteht sich auch als Interessenvertreter der Mieterinnen und Mieter unserer Stadt und mischt sich aktiv in wohnungspolitische Themen ein. Dabei sind wir in der Stadt Halle ein kompetenter Ansprechpartner für die Kommune und für die politisch Verantwortlichen.

Unsere aktive Mitarbeit bei der Erarbeitung des Mietspiegels der Stadt Halle ist ein Beispiel dafür, dass ein engagiertes Eintreten für Mieterinteressen bezahlbares Wohnen sichern kann.

Auch bei komplizierten Fragen des Stadtumbaus – wie Wohnungsleerstand, Rückbau und Aufwertung von Wohnquartieren – und dem Thema der Wohnungsverkäufe bringen wir uns ein. Denn schließlich liegt es im Interesse der Mieterinnen und Mieter, Urbanität zu erhalten und das Wohnen in der Stadt Halle attraktiver zu gestalten.